Time Warner hatte Ende Oktober eine Einigung mit AT&T erzielt - das Unternehmen wird für 109 Milliarden Dollar an den US-Telekom-Giganten verkauft. Die Übernahme soll bis Ende 2017 vollzogen werden, allerdings gibt es wegen der geballten Marktmacht der beiden Konzerne erhebliche kartellrechtliche Bedenken. Sollte der Deal zustande kommen, so wäre es die bislang mit Abstand größte Unternehmensübernahme 2016. (W&V/dpa)


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.