Satire über den US-Präsidenten :
Trump 100 Tage im Amt: Das böse Urteil der Simpsons

Donald Trump ist am Samstag 100 Tage der Chef im Weißen Haus. Bei den "Simpsons" hat er aber nicht nur schlechte Umfragewerte ...

Text: Petra Schwegler

Es läuft! Nach 100 Tagen im Amt hat Donald Trump den "Simpsons" zufolge Erfolge auf Twitter und beim Golf erzielt.
Es läuft! Nach 100 Tagen im Amt hat Donald Trump den "Simpsons" zufolge Erfolge auf Twitter und beim Golf erzielt.

US-Präsident Donald Trump ist am kommenden Wochenende 100 Tage im Amt. Während beispielsweise der deutsche Nachrichtensender n-tv das Ereignis seriös einrahmt und an diesem Freitag mit mehreren Stunden Sonderprogramm begleitet, macht sich der US-Kanal Fox über den Twitter-Anhänger lustig. Sehr lustig. 

Denn das US-Network aus dem Murdoch-Reich – dessen Schwestersender Fox News im Kabel in der Regel zur Zufriedenheit Trumps berichtet – hat mit seiner Vorzeigefamilie "The Simpsons" eine etwas andere Bilanz skizziert.

Darin reagiert das Chaos, im Weißen Haus baumelt der Pressesprecher an einem Strick von der Decke, die Präsidentenberater gehen sich an die Gurgel, Ivanka-Trump-Mode sucht verzweifelt Käufer - und der US-Präsident zieht zufrieden Bilanz. Er hat nämlich laut den Simpsons-News sein Golf-Handicap verbessert und viele neue Follower auf Twitter eingesammelt.

Hier der böse Clip, den Fox auf Youtube platziert hat:

Gegen Ende bleibt dann aber wohl nicht nur den "Simpsons", die bereits im Jahr 2000 vor einem ruinösen US-Präsidenten namens Trump warnten, die Luft weg. Eingeblendet wird dieser Kalender mit der verbleibenden Amtszeit Donald Trumps …

Recht realistisch, dieser Kalender aus dem Hause der "Simpsons" ...

Recht realistisch, dieser Kalender aus dem Hause der "Simpsons" ...