Die ARD betonte, dass Grundversorgung keine Pause kenne, und wies auf zahlreiche neue Sendungen während der Sommermonate hin. Ob Unterhaltung, Fiktion, Nachrichtenformate, Reportagen, Dokumentarfilme oder Sport, Wirtschafts- oder Wissensmagazine, im Ersten gebe es viel frisches Programm.

ps/dpa


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.