Übernahme von AP Frankreich macht dapd zum größten AP-Agenturpartner weltweit

Sipa News, die französische Tochter der dapd media holding AG, hat AP France aufgekauft. Damit ist dapd nun der größte Agenturpartner der Associated Press.

Sipa News, die französische Tochter der dapd media holding AG, hat AP France aufgekauft. Es handelt sich nach Sipa Press und Diora News um die dritte Übernahme durch das Unternehmen. Dapd ist nun der größte unter den AP-Agenturpartnern. Der Expansion gingen lange Verhandlungen mit den Betriebsräten voraus. Auf welchen Kaufpreis man sich letztlich einigte, ist nicht bekannt.

Bereits vor der Übernahme arbeiteten beide Unternehmen eng zusammen. Nun erhält Sipa die exklusiven Nutzungsrechte an den AP-Nachrichten für die französischsprachigen Länder. Durch den Kauf von AP France biete dapd künftig auch in Frankreich die ganze Bandbreite von Agenturleistungen aus einer hand und werde für Medien und Unternehemn zur Vollagentur, so Michael Cremer, Leiter Europaexpansion  bei dapd.

Associated Press ist weltweit die größte unabhängige Nachrichtenagentur, die französische Niederlassung zählt zu den wichtigsten in Europa. Die Sipa-Gruppe liefert Nachrichtenangebote an den Großteil der französischen Medien.


0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit