Vice Experiences :
Vice schickt Nutzer mit Airbnb auf Reisen

Im Vice-Stil reisen? Möglich dank einer Kooperation mit Airbnb. Nur - man muss sich um die Vice Experiences bewerben. So geht's. 

Text: Petra Schwegler

Reisen im Vice-Stil - mit Airbnb.
Reisen im Vice-Stil - mit Airbnb.

Die Medienmarke Vice schickt ihre jungen Zielgruppen auf Tour. Die Buchungsplattform Airbnb und Vice Media schnüren ab sofort gemeinsame Reisepakete unter dem Label Vice Experiences, die man gewinnen kann. Die neuen Partner kündigen "einmalige und außergewöhnliche" Reiseerlebnisse an. Vorerst lassen Vice und Airbnb 100 Menschen auf Reisen geben; ihnen soll die Chance geboten werden, "einmalig ein Teil inspirierender Communities zu werden".

Konzept: Die Reisen sind inspiriert von den Inhalten und Geschichten, die bei Vice entstehen und von den Menschen, die an der Medienmarke mitwiken. So werden die Gewinner an ausgewählte Reiseziele geführt. Kapstadts Musikszene kann erlebt, die Geschichte der Liebe und Lust in Paris erkundet oder in die Queer-Szene von Tokio eingetaucht werden.

Was es zu gewinnen gibt

Im Vice-Airbnb-Paket enthalten sind das Ticket für das ausgewählte Erlebnis, Hin- und Rückflug sowie die Tagespauschale für Transport und Verpflegung. Ab sofort bis zum 1. September können sich Interessierte für die Vice Experiences online bewerben. Die Teilnehmer sollten über 21 Jahre alt sein und aus Deutschland, Kanada, den Vereinigten Staaten, Mexiko, Großbritannien, Frankreich, Japan, Australien oder Südafrika kommen. "Die Bewerbungen werden nach Originalität und Kreativität bewertet", heißt es.

"Als größtes Jugend-Medienunternehmen weltweit kennt Vice die Bedürfnisse der jungen Generationen wie kein anderer und setzt die jahrelange Erfahrung als Storyteller der Millennials nun auch für reisende Abenteurer ein", heißt es in der gemeinsamen Mitteilung.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.


Aktuelle Stellenangebote