Splitter :
Was sonst noch in der Medienbranche passiert

RTL siegt mit "Bauer sucht Frau", "SZ Wirtschaftsgipfel" legt Programm vor, Media Women Connect am Donnerstag, ZAK nickt Muxx.TV ab.

Text: Petra Schwegler

RTL. Sorgte mit "Bauer sucht Frau" für großes Publikumsinteresse: Die Show kam am Montagabend um 21.15 Uhr auf 6,01 Millionen Zuschauer ab drei Jahren (19,1 Prozent Gesamtmarktanteil). RTL fuhr damit den Tagessieg ein. Unternehmensangaben.

"Süddeutsche Zeitung". Will das Thema Flüchtlingskrise ins Zentrum ihres diesjährigen "Wirtschaftsgipfels" stellen und mit 350 führenden Managern und Unternehmen darüber diskutieren, was die Wirtschaft gemeinsam mit der Politik tun kann – zusätzlich zum eigentlichen Thema des Kongresses „Führen im digitalen Zeitalter“. Die Eröffnungsrede hält am 19. November der österreichische Bundeskanzler Werner Faymann. Er wird sich ebenso wie EU-Parlamentspräsident Martin Schulz, der am 20. November den zweiten Kongresstag eröffnet, der Flüchtlingskrise widmen. Insgesamt erwartet die "SZ" zu ihrem neunten Wirtschaftsgipfel 50 namhafte Referenten. Diskutiert wird in den drei Tagen auch intensiv über die Digitalisierung und ihren Einfluss auf Europas Wirtschaft. Unternehmensangaben.

Media Women Connect. Am Donnerstag, 22. Oktober ab 9 Uhr versammeln erstmals acht Frauennetzwerke aus Deutschlands Medienszene zahlreiche prominente Sprecherinnen und Protagonistinnen aus der Branche bei den Medientagen München. Das Programm steht unter dem Motto "Kontroverse – Karriere – Kolleginnen" und bietet neben Diskussionsrunden mit führenden Medienfrauen auch Coaching, Networking und Unterhaltung. Der Aktionstag entstand in Zusammenarbeit mit den Medientagen München, die für die erste Media Women Connect ihre Aktionsfläche auf der Messe zur Verfügung stellen. Um an dem Programm teilnehmen zu können, sind über die Netzwerke Freicodes für 400 Tagestickets zum kostenlosen Eintritt in den Messebereich verfügbar. Ohne Codes zahlen Teilnehmer einen Eintritt von fünf Euro an der Tageskasse. Im Mittelpunkt des Veranstaltungstages, der von den Frauennetzwerken ehrenamtlich konzipiert und auf die Beine gestellt wurde, steht die Forderung nach Chancengleichheit in Medienberufen - alles unter dem Hashtag #mediawomen15 #mtm15. Unternehmensangaben. Unternehmensangaben.

ze.tt. Das junge Angebot von Zeit Online startet nun nach drei Monaten Testphase in den Regelbetrieb. Das sechsköpfige Team um Redaktionsleiter Sebastian Horn wird laut Verlag in den kommenden Wochen ausgebaut. Zusammen mit iq digital wird die Vermarktung von Display- und Videoanzeigen sowie Native Advertising aufgebaut. Unternehmensangaben.

ZAK. Hat dem Internetsender Muxx.TV eine Sendelizenz für die Dauer von fünf Jahren erteilt. Bundesweit soll zum Schwerpunkt Musik gesendet werden, vor allem Musikveranstaltungen und Konzerte stehen auf dem Programm. Beanstandet hat das Gremium der Medienanstalten in des bei N24 in drei Sendungen vom Dezember 2014 Schleichwerbung für die Bekleidungsmarke Camp David in der Reihe „Camp David Expedition Kap Horn 2014“.

"Zurück in die Zukunft". Macht auch vor dem ZDF und Jan Böhmermann nicht Halt ...

MTV HD. Gehört ab dem 21. Oktober als nunmehr 21. Sender zum HD+ Sender-Paket der Astra-Tochter HD+. Der Musiksender kann damit von allen HD+ Nutzern – gleich ob über Modul, Receiver oder via Sky – in hochauflösender Qualität empfangen werden. Georges Agnes, Geschäftsführer Operations und Produktentwicklung bei der HD PlusGmbH, nennt MTV HD „ein weiteres attraktives Angebot speziell für die jüngere Zielgruppe“. Unternehmensangaben.

TNT Glitz. Bringt „The 2015 Victoria’s Secret Fashion Show“ als deutsche TV-Premiere. Die deutsche Erstausstrahlung der 45-minütigen Show findet am Samstag, 19. Dezember, um 21.50 Uhr bei Turners Abosender statt. Elf Tage zuvor feiert die Victoria’s Secret Fashion Show ihr 20-jähriges Jubiläum und schickt seine als „Engel“ bekannten Supermodels wie Candice Swanepoel, Lily Aldridge und Elsa Hosk in den neusten Dessous-Kreationen in New York City über den Catwalk. Unternehmensangaben.

Nickelodeon. Startet mit „Hey Nickelodeon“ eine neue interaktive Eigenproduktion und lässt Sascha Quade auf Deutschland-Tour gehen und dabei Kids treffen. Start ist am 30. November um 17.10 Uhr im TV-Programm. „Hey Nickelodeon“ ist zudem Woche für Woche neu auf dem Nickelodeon-Youtube-Kanal zu sehen. Um Teil der neuen Show zu sein, können Kinder sich ab dem 16. November online bewerben oder ihre Bewerbung per E-Mail an nick_de@vimn.com senden und sich somit Nickelodeon nach Hause einladen. Unternehmensangaben.

Tele 5. Begleitet als Sender für Wrestling-Fans das Saison-Update des Spiels „WWE 2K16“, das ab 30. Oktober 2015 für PS4, XBOX One, PS3 und Xbox 360 in Deutschland erhältlich ist. Die Kooperation mit 2K startet am 22.Oktober und umfasst ein Sponsoring der wöchentlichen Tele-5-Reihe“WWE RAW“ immer zur Ausstrahlung donnerstags ab 22.15 Uhr , ergänzt um Cut In’s in den RAW-Sendungen und klassische Spots im Werbeblock. Wie bereits im vergangenen Jahr wird es ein Gewinnspiel geben, das auch im Moderationsblock der Sendungen vom 3. bis 17. Dezember präsentiert wird. Unternehmensangaben.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.