Splitter :
Was sonst noch in der Medienbranche passiert

RTL II und "Grip" überzeugen auf Facebook, Constantin Medien mit neuem Finanzvorstand, WDR mit Bühnenprojekt, Gruner + Jahr mit PR-Verstärkung.

Text: Petra Schwegler

- keine Kommentare

RTL II. "Grip – Das Motormagazin“ hat seine Fans auf Facebook unter anderem mit rasenden Bierkästen überzeugt – und zählt seit Wochenstart über eine Million Fans im sozialen Netz. Moderator Matthias Malmedie und das Team mit Cyndie Allemann, Det Müller, Helge Thomsen, Jens Kuck und Niki Schelle seien damit "eindeutig die Könige unter den Communities deutscher Automagazine". 
"Grip – Das Motormagazin" ist seit März 2010 auf Facebook. Wöchentlich interagieren im Schnitt über 400.000 User mit der Facebook-Seite. Und am liebsten sahen sie das hier. Unternehmensangaben.

Constantin Medien. In der AG kommt es zu einer Veränderung im Vorstand: Leif Arne Anders, derzeit kaufmännischer Geschäftsführer der Tochtergesellschaften Sport1, Sport1 Media sowie Plazamedia, ist ab sofort neuer Finanzvorstand. Gleichzeitig wird sich der bisherige Finanzvorstand Hanns Beese "im Hinblick auf die wachsenden Herausforderungen im Filmgeschäft" wieder voll auf seine Aufgabe als Finanzvorstand der Constantin Film AG konzentrieren.
Seit Januar ist Leif Arne Anders bereits Generalbevollmächtigter für den Bereich Finanzen der Constantin Medien AG. Die Nachfolge von Anders in der Funktion des kaufmännischen Geschäftsführers der genannten Sportgesellschaften hat zum 1. März Stephan Katzmann an getreten, bisher Leiter des Finanz- und Rechnungswesens und Geschäftsführer Finanzen bei Constantin Film Verleih GmbH und Constantin Film Produktion. Unternehmensangaben.

"Wissen macht Ah!". Die schräge WDR-Kinderreihe kommt auf die Bühne: Zum ersten Mal treten die Moderatoren Shary Reeves und Ralph Caspers mit dem WDR Funkhausorchester auf. Im Großen Sendesaal des WDRin Köln zeigen sie Schülern, was alles zum Repertoire eines großen Orchesters zählen kann - und was Repertoire überhaupt bedeutet. "Klassik macht Ah!" sei eine Zeitreise durch unterschiedliche Epochen und Musikstile, heißt es. Das bereits ausgebuchte Konzert für Schüler findet am kommenden Freitag statt.
Als Stream ist das Konzert ab 7. März unter wissenmachtah.de zu sehen. Unternehmensangaben.

Gruner + Jahr. Dort verantwortet Ann-Catrin Boll ab sofort als Sprecherin Märkte die Corporate PR für die DPV Deutscher Pressevertrieb, G+J EMS und G+J Digital Products. Die 35-Jährige berichtet an den Leiter der Unternehmenskommunikation, Frank Thomsen. Unternehmensangaben.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit