ZDF plant kein Comeback :
Zweimal "Wetten, dass..?" für Jan Böhmermann

Und zwar als Special des "Neo Magazin Royale" auf ZDF Neo. Jan Böhmermann hat sich mit seinem Wunsch durchgesetzt.

Text: Petra Schwegler

Jan Böhmermann hat sich mit seinem Wunsch durchgesetzt.
Jan Böhmermann hat sich mit seinem Wunsch durchgesetzt.

Es ist vollbracht: Jan Böhmermann darf "Wetten, dass..?" moderieren. Der TV-Satiriker holt für zwei Sendungen von "Neo Magazin Royale" die ZDF-Kultshow in Teilen zurück. Der Mainzer Sender plant ergo ein Special bei ZDF Neo, jedoch kein generelles Comeback der Show. "Derartige Überlegungen gibt es nicht", sagte ein ZDF-Sprecher der "dpa".

Klar ist: Es gibt in dieser und in der kommenden Woche das "Neo Magazin Royale" mit dem Untertitel "Wetten, dass..? - 1" beziehungsweise "Wetten, dass..? - 2"." Böhmermann lädt sich für die ZDF-Neo-Sendungen am 13. und 20. Oktober den CDU-Abgeordneten Jens Spahn, den Journalisten Ulrich Wickert sowie die Musiker DJ Bobo, Eko Fresh und Eva Padberg ein. Der Moderator tat seine Freude so kund: 

Böhmermann hatte sich die Moderation des ZDF-Klassikers, der Ende 2014 eingestellt worden war, als Wiedergutmachung vom Sender erwünscht – via Twitter. Denn die Mainzer hatten kürzlich eine alte Ausgabe vom "Neo Magazin Royale" ausgespielt, statt die frisch produzierte Sendung auszustrahlen.

Jan Böhmermann wird Sondermann-Preisträger

Bekannt wurde am Dienstag auch: Der ZDF-Neo-Moderator wird mit dem Sondermann-Förderpreis für komische Kunst ausgezeichnet. Er ist mit 2000 Euro dotiert. Der Preis wurde zu Ehren des 2004 gestorbenen Frankfurter Cartoonisten Bernd Pfarr ins Leben gerufen und ist nach dessen bekanntester Comic-Figur benannt.