Video:
Neue Integrated-Lösung für Video-Formate

Mit einer neuen Lösung können alle Video-Formate über viele verschiedene Inventarmöglichkeiten ausgespielt werden. So sollen Zielgruppenüberschneidungen vermieden und Kampagnenziele verbessert werden.

Text: W&V Redaktion

Eine Lösung für alle Formate.
Eine Lösung für alle Formate.

Über ein neues Ad Bundle können Werbungtreibende alle Video-Formate direkt auf einer Vielfalt von verschiedenen Inventarmöglichkeiten platzieren. In den unterschiedlichen Formaten Pre-Roll, Mid-Roll, Post-Roll, Banner Stream, Outstream oder Connected TV (CTV) können mit der Funktion von Plista, "Integrated Video", sämtliche Inventare auf den unterschiedlichsten Devices (Desktop, Tablet, Mobile, Smart TV, internetfähige Geräte und Spielkonsolen) aus einer Hand und zu einem einheitlichen Preis (CPCV oder CPM) gebucht werden. So können unerwünschte Überschneidungen von Zielgruppen vermieden und Kampagnenziele mittels einer optimierten dynamischen Budgetallokation erhöht werden.

"Der weltweite Online-Videokonsum boomt aktuell mehr denn je. Knapp 1,3 Stunden täglich schaut jeder Verbraucher inzwischen Videos auf den unterschiedlichsten digitalen Kanälen. Umso wichtiger ist es für Advertiser, mit ihrer Videowerbung auf den richtigen Kanälen präsent zu sein", sagt Michel Gagnon, Global Managing Director bei Plista.



W&V Redaktion
Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.


Alle Specials