TV-Vermarkter :
Screenforce Days 2021: Termin und Motto sind fix

Die Initiative der TV- und Bewegtbildvermarkter gibt das Datum und Teile des Programms der diesjährigen Screenforce Days bekannt: An vier Tagen Mitte Juni wird es eine rein virtuelle Veranstaltung geben.

Text: Maximilian Flaig

"The Magic of Total Video", lautet das Motto 2021.
"The Magic of Total Video", lautet das Motto 2021.

Die Screenforce Days 2021 finden vom 14. bis 17. Juni als reines Online-Event statt. "Liebend gern hätten wir unser Branchenevent mit Publikum durchgeführt, aber die Pandemie lässt das leider noch nicht zu", sagt Malte Hildebrandt, Screenforce-Geschäftsführer.

Vier Tage lang wird die Gattungsinitiative der TV- und Bewegtbildvermarkter aus dem Bauwerk in Köln senden. Geplant ist ein Mix aus vorproduzierten und Live-Formaten. Durch das Programm führt Wolfram Kons

Im Mittelpunkt stehen, wie in den Jahren zuvor, die Programm-Screenings der Sender und Vermarkter, die nach den Eröffnungsrunden und Keynotes die ersten beiden Tage ausfüllen werden.

Der dritte Tag steht im Zeichen neuer Forschungs- und Branchenerkenntnisse. Screenforce wird dann die Weiterentwicklung der Studie "Not all Reach is Equal" präsentieren. Diese untersucht schwerpunktmäßig die Nutzungsverfassung, in der Medieninhalte konsumiert werden.

Am letzte Tag des B2B-Events geht es um aktuelle Trends im Bewegtbildmarkt und um das Thema Nachhaltigkeit in Programm und Vermarktung. Das Motto der Screenforce Days 2021 lautet: "The Magic of Total Video".

Die konkreten Screening-Zeiten und das komplette Programm werden im Mai veröffentlicht.



Autor: Maximilian Flaig

ist seit 2018 W&V-Redakteur und verbringt in dieser Funktion die meiste Zeit des Tages im Agenturressort. Dort versorgt ihn die kreativste Branche der Welt zuverlässig mit guten Geschichten - oder mit Zahlen für diverse Rankings. Sport- und Online-Marketing interessieren den gebürtigen Kölner besonders. 


Alle Specials