Sport News-Apps:
Kicker, OneFootball und Sky Go am beliebtesten

Pünktlich zur Ankündigung der Bundesliga-Fortsetzung hat App Annie untersucht, welche Sport News-Apps am beliebtesten sind und wie sich die Absage großer Sportevents dabei ausgewirkt hat.

Text: Julia Gundelach

Wie viel steht's? Da gucken viele in ihrer App nach.
Wie viel steht's? Da gucken viele in ihrer App nach.

Zur Fortsetzung der Bundesliga - wenn auch unter anderen Bedingungen als gewohnt - hat das Unternehmen App Annie die Nutzung von Sport News-Apps untersucht. Denn: Auch wenn Anbieter wie DAZN, kicker und Co. in Zeiten von Corona mit einem virtuellen Kontrastprogramm an vergangene Live-Sportübertragungen angeknüpft haben, sehnen sich Fans nach den klassischen Wettkämpfen und Ergebnissen aus ihren News-Apps.

Erwartungsgemäß war die Nutzung daher im März dieses Jahres geringer, als zuvor. Denn: Wer ein Sportereignis anschaut, beschäftigt sich intensiv mit den Wettkämpfen und dem begleitenden Content. Viele Sportveranstaltungen wurden aber aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt - und das schlug sich auch auf die Nutzungszahlen nieder. Die Experten erwarten aber, dass bei Wiederaufnahme der Sportligen auch die Fans zu ihren Lieblingsapps zurückkehren.

Insgesamt werden die Sport-Apps aber immer beliebter. Sei es um Livescores, Tabellen, Spielerstatistiken zu recherchieren oder Wiederholungen von Spielzügen anzuschauen. So verzeichneten die Top Apps in Deutschland im Jahr 2019 ein starkes Wachstum, mit 80 Prozent mehr Downloads als im Vorjahr. DAZN war 2019 sowohl bei den Downloads als auch bei den Verbraucherausgaben bzw. In-App-Käufen führend. In Bezug auf die monatlichen aktiven Nutzer führte kicker, gefolgt von OneFootball und Sky Go Deutschland. Wie sich die Corona-Krise und die "Geisterspiele" auf die Entwicklung der Apps auswirkt, bleibt abzuwarten.



Autor: Julia Gundelach

ist im Specials-Team der W&V und schreibt daher jede Woche über ein neues spannendes Marketing-Thema. Dem Verlag ist sie schon lange treu – nämlich seit ihrem Praktikum bei media & marketing in 2002.


Alle Specials