Kooperation:
Benettons erste Sneaker kommen 2021

Die italienische Modemarke bringt in der nächsten Frühjahr-/Sommer-Kollektion erstmals Sneaker in die Läden - für Damen, Herren und Kinder. Kooperationspartner ist die United Brands Company.

Text: Annette Mattgey

In Zukunft macht Benetton auch in Schuhen. Die norditalienische Modemarke schloss dazu eine Vereinbarung mit United Brands Company S.p.A. (UBC), ebenfalls aus Italien und auf Taschen, Accessoires und ähnliches spezialisiert. Zu den Lizenzmarken, die das Unternehmen in 38 Ländern weltweit vertreibt, zählen etwa Roberto Cavalli, Trussardi und Carrera.

Paolo Tessarin, CEO von United Brands, sieht in Benetton eine der "ikonischsten und wichtigsten Marken der Welt". Bei den Vertriebskunden sei das Interesse bereits sehr groß, insbesondere außerhalb des Heimatmarkts Italien. "Wir glauben, dass United Colors of Benetton in Zukunft eine der Referenzmarken im Portfolio von UBC werden wird".

Die Partnerschaft ist auf fünf Jahre angelegt. Die Schuhe sind dann nicht nur in Benetton-Läden, sondern auch im Schuhfachhandel und online erhältlich. In Planung sind Modelle für Damen, Herren und Kinder.

So sollen die Sneaker aussehen:

Facebook-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Facebook angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Annette Mattgey, Redakteurin
Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt". 


Alle Specials