Kampagne :
New Balance zelebriert Fußball-Kultur in Doku-Spots

In seiner neuen Marken-Kampagne bricht der Sportartikelhersteller New Balance mit Konventionen. Und wirft dabei ein Schlaglicht auf die Kicker, ohne die Fußball tatsächlich nur ein Spiel wäre.

Text: Maximilian Flaig

Szene aus dem Atlanta-Clip.
Szene aus dem Atlanta-Clip.

Normalerweise werben Sportartikelhersteller mit den Ronaldos und Messis dieses Planeten. New Balance geht in seiner neuen Marken-Kampagne einen anderen Weg:

Die US-Firma widmet Kickern abseits des Rampenlichts und deren Fußballkultur eine dreiteilige Doku-Serie mit dem Titel "Football’s Next Wave". In den Clips beleuchtet New Balance verschiedene Communities, die in der Glitzerwelt der Profis meist wenig Gehör finden.

Los geht es in Atlanta. Die Hauptstadt des US-Bundesstaates Georgia hat sich zum Zentrum einer aufstrebenden Fußball-Szene entwickelt. Im Schatten von Football, Basketball und Baseball kein leichtes Unterfangen:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Im Vereinigten Königreich gibt New Balance Nachwuchs- und Amateurspielern eine Plattform - und räumt mit Vorurteilen auf:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Teil drei spielt in Tokio, wo junge Kreative aus der westlichen Fußballkultur einen neuen Lifestyle entstehen lassen:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Botschaft ist eindeutig: Mit der Kampagne aus der Feder der Kreativagentur ZAK will sich New Balance als Marke positionieren, die mit Konventionen bricht. Eben so wie es die Protagonisten tun.

"Die Vorstellung, dass man es als Spieler aufs höchste Niveau schaffen muss, um als erfolgreich zu gelten, existiert nicht für diese Leute", sagt Matt Bennett, CCO von ZAK: "Die Protagonisten der Serie sind viel zu einfallsreich für solch eine enge Definition von Erfolg. Sie erkennen viele Wege, um ihre Ziele zu erreichen." 



Autor: Maximilian Flaig

ist seit 2018 W&V-Redakteur und verbringt in dieser Funktion die meiste Zeit des Tages im Agenturressort. Dort versorgt ihn die kreativste Branche der Welt zuverlässig mit guten Geschichten - oder mit Zahlen für diverse Rankings. Sport- und Online-Marketing interessieren den gebürtigen Kölner besonders. 


Alle Specials