OoH-Kampagne:
Unilever führt The Vegetarian Butcher ein

Beim Deutschland-Start seiner Fleischersatz-Marke The Vegetarian Butcher setzt Unilever auf eine Out-of-Home-Kampagne, die von TBWA, Mindshare und Weischer.JvB entwickelt wurde.

Text: Maximilian Flaig

Mit Sprüchen wie diesem will Unilever punkten.
Mit Sprüchen wie diesem will Unilever punkten.

Unilever führt The Vegetarian Butcher in Deutschland ein. Zum Launch seiner Fleischersatz-Marke startet der Lebensmittelkonzern nun eine Einführungskampagne, deren Fokus auf Out-of-Home liegt.

Bei der Umsetzung setzt Unilever auf vier Agenturpartner: Für die Mediastrategie zeichnet Mindshare verantwortlich, TBWA ist die globale Lead Agentur für die Marke The Vegetarian Butcher, während Mullen Lowe die lokalen Adaptionen für Deutschland übernommen hat und Weischer.JvB orchestriert die OoH-Aussteuerung über diverse Kanäle, darunter Citylightposter, Großflächen am PoS sowie Freecards.

Ein Großteil des Etats investiert die Agentur des Werbevermarkters Weischer eigenen Angaben zufolge in digitale Außenwerbeträger. Flächen auf Infoscreen, Mall Video und Mall TV werden programmatisch angesteuert, heißt es.

Spots variieren je nach Standort

Mit einem "Dynamic Video"-Ansatz soll der "Abverkauf in den umliegenden Märkten" gefördert werden, erklärt Udo Schendel, Geschäftsführer Weischer.JvB. Dabei variieren Format, Ansprache, Copy, Produkt und Retailer Logo der über 200 Spots in Abhängigkeit vom nächstgelegenen Supermarkt. 

Die Kampagne läuft bis zum 13. Juli. Im vergangenen Jahr übernahm Unilever die niederländische Marke The Vegetarian Butcher. Die Fleischersatzprodukte wie zum Beispiel vegetarische Würstchen oder Nuggets verkauft der Konsumgüter-Gigant bereits in 25 Ländern.



Autor: Maximilian Flaig

ist seit 2018 W&V-Redakteur und verbringt in dieser Funktion die meiste Zeit des Tages im Agenturressort. Dort versorgt ihn die kreativste Branche der Welt zuverlässig mit guten Geschichten - oder mit Zahlen für diverse Rankings. Sport- und Online-Marketing interessieren den gebürtigen Kölner besonders. 


Alle Specials