B2B-Kampagne:
Snapchat feiert die Snapchat-Generation

Snapchat startet eine B2B-Kampagne. Unternehmen und Agenturen sollen erfahren, wie einzigartig, tolerant, informiert und vielfältig die Generation ist, die sich via Snapchat gerne mit virtuellen Hundeohren fotografiert.

Text: W&V Redaktion

Die Snapchat-Generation präsentiert sich maximal vielfältig
Die Snapchat-Generation präsentiert sich maximal vielfältig

Der Kurznachrichtendienst Snapchat zielt nach seiner ersten weltweiten Verbraucherkampagne namens "Real Friends" im vergangenen Jahr mit seiner aktuellen Offensive in Richtung Agenturen und Unternehmen. Ziel der B2B-Maßnahme "Meet the Snapchat Generation" ist es, mit Daten und Fakten vorzustellen, wie junge Menschen neue technologische Wege beschreiten und die Welt positiv verändern wollen.

Götz Trillhaas, Managing Director DACH bei Snap, ist für die Snapchat-Generation voll des Lobes. Sie sei die "informierteste, toleranteste, aktivste und vielfältigste Gruppe der Geschichte", sagt er. Mit der Kampagne will Snapchat das Besondere an der eigenen Community sei - angefangen bei den Werten bis zu ihrem Verhalten.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

In Deutschland soll unter anderem besonders hervorgehoben werden, dass mehr als die Hälfte der deutschen Snapchat-Nutzer glauben, eine persönliche Verantwortung zu haben, die Welt positiv zu verändern. Zudem sind 45 Prozent der deutschen Snapchat-Nutzer der Meinung, eher bei Marken kaufen zu wollen, die ihre lokale Gemeinschaft unterstützen, und lassen sich dreimal stärker von Freunden bei Kaufentscheidungen beeinflussen als von Celebrities oder Influencern.

In den USA, Kanada und Australien ist die Kampagne ab sofort in Print-, Rundfunk- und digitalen Medienkanälen zu sehen. Am 17. August erfolgt der Rollout in Großbritannien. Im restlichen Europa will Snapchat vom 24. August an werben.



W&V Redaktion
Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.


Alle Specials