Rollout beginnt in USA:
Neu bei Amazon Music: Podcasts mitlesen

Amazon Music macht sich ein beliebtes Feature von Spotify zu eigen: In den USA hat das Unternehmen begonnen, erste Podcasts zu transkribieren. Die Funktion wird bei Originals und Drittanbieter-Shows eingesetzt.  

Text: Michael Gronau

Podcasts mitlesen: Amazon Music rollt die Option langsam aus.
Podcasts mitlesen: Amazon Music rollt die Option langsam aus.

Amazon Music hat in einem ersten (kleinen) Schritt ein praktisches neues Podcast-Feature freigeschaltet. Nutzer können jetzt bei ersten Podcasts mitlesen.

Wir kennen die Option bereits von Spotify. Dort ist sie seit dem Frühsommer verfügbar. Nun will auch Amazon Music vermehrt Transkripte für Audio-Shows anbieten, um mehr Kunden anzulocken. Die aktuelle Stelle wird dabei synchron hervorgehoben.

Große Auswahl: Blick auf die Podcast-Kategorie in Amazon Music.

Große Auswahl: Blick auf die Podcast-Kategorie in Amazon Music.

Zum Start ist die Funktion noch stark eingeschränkt. Die USA machen den Anfang. Bisher hat Amazon Music das Mitlesen-Feature nur für wenige Podcasts freigeschaltet. Es lässt sich bei einer kleinen Zahl an Original-Shows, aber auch bei Drittanbietern wie dem Programm "Modern Love" nutzen.

Vorteil: Wer einen Podcast in einer lauten Umgebung hört, kann eine wichtige Passage nachlesen. Oder wer unter Zeitdruck steht, verschafft sich durchs Mitlesen einen schnellen Überblick.

Sehr praktisch ist auch die Möglichkeit, durch das Tippen auf eine Text-Passage in der Audio-Spur direkt an die gewünschte Stelle zu springen. Wann ein breiterer Rollout stattfinden soll, ist noch nicht bekannt. Gleiches gilt für einen Deutschland-Starttermin.



Autor: Michael Gronau

ist Autor bei W&V. Der studierte Germanist interessiert sich besonders für die großen Tech-Firmen Apple, Google, Amazon, Samsung und Facebook. Er reist oft in die USA, nimmt regelmäßig an Keynotes und Events teil, beobachtet aber auch täglich die Berliner Start-up-Szene und ist unser Gadget- und App-Spezialist. Zur Entspannung hört er Musik von Steely Dan und schaut Fußballspiele seines Heimatvereins Wuppertaler SV.


Alle Specials