Umsatzzahlen:
Spotifys Q3-Zahlen: Umsatz wächst um 27 Prozent

Mit einem Wachstum von 27 Prozent präsentiert Spotify seine weltweiten Quartalszahlen. Aktuell haben die Schweden 172 Millionen Premium-Abonennt:innen, die für ihren Account bezahlen.

Text: Lena Herrmann

Spotify wächst im Q3 um 27 Prozent.
Spotify wächst im Q3 um 27 Prozent.

Spotify veröffentlichte heute den Earnings Report für das dritte Quartal 2021. Der schwedische Audio Streaming Service hat aktuell weltweit 172 Millionen Spotify Premium-Abonnent:innen sowie insgesamt 381 Millionen monatlich aktive Nutzer:innen. Der Umsatz im dritten Quartal 2021 ist im Vorjahresvergleich um 27 Prozent auf über 2,5 Milliarden Euro gestiegen und lag damit am oberen Ende der Prognosespanne. Dazu trug auch die starke Entwicklung der Werbeumsätze mit einem Wachstum von 75 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 323 Millionen Euro bei.

Spotify präsentiert die Zahlen für Q3.

Spotify präsentiert die Zahlen für Q3.

Die Zahl der monatlich aktiven Nutzer:innen von Podcasts stieg im dritten Quartal 2021 weiter an. Der Anteil der Podcast-Nutzung an der Gesamtnutzung von Spotify erreichte im dritten Quartal 2021 erneut ein Allzeithoch.



Lena Herrmann
Autor: Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.


Alle Specials