W&V Data-Analyse:
Procter & Gamble kann auch Männerschnupfen

Auch wenn Corona alles beherrscht – für Erkältungsmittel-Marken hat die wichtigste Zeit begonnen. P&G legt mit drei hochbudgetierten Motiven los – und macht auch sonst einiges anders als die Konkurrenz.

Text: Christiane Treckmann

Das Thema Erkältungssaison geht Procter & Gamble mit einigem Augenzwinkern und jeder Menge Werbedruck an.
Das Thema Erkältungssaison geht Procter & Gamble mit einigem Augenzwinkern und jeder Menge Werbedruck an.

Drei Mal Wick, in drei Produktvarianten – so macht sich Procter & Gamble zum Start der Erkältungsmittelsaison im aktuellen W&V Data-Wochenranking der 30 teuersten Motive breit. Rund sechs Millionen Euro brutto stehen an Werbedruck dahinter. Ausgewertet wurde anhand der Nielsen-Zahlen die Woche vom 19. bis 25. Oktober 2020.

Beworben werden damit drei Erkältungsmittel. Das Werberezept: dem (vermeintlichen) Ernst der Lage immer mit einigem Augenzwinkern begegnen. Da fällt frau erkältungsmüde in eine Torte oder laboriert mann am sprichwörtlichen Männerschnupfen: „Schatz, kannst Du meine Mama anrufen…“

Procter & Gamble verdoppelt Werbeetat

Mit den drei hochbudgetierten Wick-TV-Spots ist Procter & Gamble der einzige Werbungtreibende im Segment OTC-Arzneimittel im aktuellen W&V Data-Wochenranking. Und auch sonst fällt der Gigant auf, wenn man das Werbeverhalten in dem Bereich betrachtet. Procter & Gamble hat in den ersten drei Quartalen dieses Jahres sein Werbebudget für Erkältungsmittel & Co. fast verdoppelt (plus 99 Prozent) gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Rund 107 Mio. Euro brutto weist W&V Data hier aus im Dashboard zu den Top Spendern nach Branchen, fast ausschließlich im TV platziert.

Im Segment OTC insgesamt wurden die Spendings zwar im Schnitt auch nach oben gefahren, aber nur um rund 4,4 Prozent auf 1,08 Mrd. Euro im Zeitraum QI mit QIII. Auffällig: Während Procter & Gamble als die Nummer eins so deutlich aufstockt, liegen die beiden Konkurrenten Pharma GSP und Bayer Vital auf den Plätzen zwei und drei im W&V Data-Ranking der Top-Werbungtreibenden noch unter Vorjahr: Pharma GSP sogar um minus 26 Prozent, Bayer Vital um minus fünf Prozent.

Wie sich die Werbungtreibenden im OTC-Segment im Detail aufstellen, können Sie direkt hier im W&V Data-Dashboard abrufen. Die drei aktuellen Wick-Spots können Sie sich  nachstehend ansehen. Alle Top-30-Motive des aktuellen W&V Data-Rankings finden Sie hier.

Drei mal Wick

W&V Data: Exklusive Zahlen, Daten, Fakten für Ihr Business

Sie suchen nach detaillierten Angaben zu den Werbetrends, gefiltert nach Branchen und Unternehmen, für Ihre Konkurrenzanalyse?

Auf W&V Data bekommen Sie hierzu alle relevanten Informationen. Exklusiv.

Unsere interaktiven Datalion-Dashboards zum Kreativranking oder den Spendings (basierend auf Nielsen-Zahlen) mit diversen Filtermöglichkeiten liefern Ihnen die Antworten auf Ihre Fragen zum Werbemarkt.

Jetzt W&V Data kostenlos nutzen!



Autor: Christiane Treckmann

Als Redaktionsleiterin von W&V verantwortet Christiane Treckmann die redaktionelle Begleitung von W&V Data, die W&V Reports sowie diverse Sonderprodukte. Ihr Motto: Nutzwert statt Buzzword-Bingo. Ihre Interessen: Menschen, Marken, Medien - analog wie digital.


Mehr aus