"Falsche und irreführende Spekulationen"

AB Inbev erklärte gegenüber Campaign US, dass es die "falschen und irreführenden Spekulationen" nicht kommentieren wolle. Für nächste Woche wurde allerdings eine offizielle Erklärung angekündigt.

Vor gut zwei Jahren konnte sich die japanische Agenturgruppe Dentsu Aegis, zu der Dienstleister wie Vizeum und Carat gehören, den Mediaetat für den wichtigen nordamerikanischen Markt sowie für Europa und Afrika sichern. Die Publicis-Agenturen Starcom und Zenith sind seither verantwortlich für die Märkte China, Japan, Korea und mehrere Länder Südamerikas. Für Australien, Indien und Vietnam zeichnet die Omnicom-Agentur PHD verantwortlich, für Mexiko und Argentinien der WPP-Dienstleister Mediacom.


Autor:

Franz Scheele
Franz Scheele

Schreibt als freier Autor für W&V Online. Unverbesserlich anglo- und amerikanophil interessieren ihn besonders die aktuellen und langfristigen Entwicklungen in den Medien- und Digitalmärkten Großbritanniens und der Vereinigten Staaten.