Festanstellungen bedeuten im Fall von Promotionkräften jeweils Kurzzeit-Beschäftigungen über einen Zeitraum von wenigen Tagen. Für die Auftraggeber wird der Einsatz der Promotoren künftig teurer - wegen der nunmehr fälligen Sozialabgaben.

Vom PoS-Marketingverband POSMA war am Freitag zunächst keine Stellungnahme zu bekommen.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.