Aufgeschlüsselt nach dem Alter sieht es ähnlich aus: Je älter der Kreative, desto mehr Gehalt gibt es. Auch hier liegen Obergrenze und Untergrenze weiter auseinander. Ein Agenturmitarbeiter, der die 45 überschritten hat, kann demnach mit maximal 69.300 Euro rechnen - oder aber auch minimal mit 45.700 Euro pro Jahr entlohnt werden. Im Schnitt sind es immer noch 55.600 Euro oder etwa 4633 Euro pro Monat. Den Berechnungen von Gehalt.de liegt übrigens ein Datensatz von 465 Angestelltengehältern im Kreativ-Bereich zugrunde.

Sobald die Kreativen Karriere gemacht haben, sehen die Einkommensverhältnisse gleich ganz anders aus. Im Mittel verdient ein 45-jähriger Kreativdirektor 96.500 Euro im Jahr, ein CD mit neun Jahren Berufserfahrung in seinem Führungsjob 96.700 Euro. Das macht immerhin 8070 Euro im Monat. Schon mit drei bis sechs Jahren Erfahrung sind hier durchschnittlich 72.600 Euro im Jahr machbar (siehe Tabelle unten).

(Quelle: Gehalt.de)

Der Detailauswertung für Kreativdirektoren liegt ein Datensatz von 144 Antworten zugrunde.


Autor:

Anja Janotta, Redakteurin
Anja Janotta

seit 1998 bei der W&V - ist die wohl dienstälteste Onlinerin des Hauses. Am liebsten führt sie Interviews – quer durch die ganze Branche. Neben Kreativ- und Karrierethemen schreibt sie ab und zu was völlig anderes - Kinderbücher. Eines davon dreht sich um ein paar nerdige Möchtegern-Influencer.