Havas kann auf erfolgreiche Monate zurückblicken. Die Agentur gewann einiges an Neugeschäft. Seit September arbeiten die Düsseldorfer für Ferrero. Der Konzern hatte seinen internationalen Kreativetat ausgeschrieben und konsolidierte die Etats für alle Marken bei Publicis und Havas. Die Kollegen ini München gewannen mit 7TV (Joyn), ECE und WeltSparen neue Auftraggeber. Und in Hamburg wird seit kruzem der internationale PR-Etat des weltweit viertgrößten Smartphonehersteller Xiaomi betreut. Thomas Funk peilt daher für 2019 deutliches Wachstum und eine zweistellige Marge an. 

Weshalb es 2019 so gut mit dem Neugeschäft läuft, wie das virtuelle Havas Village funktioniert und weshalb die Partnerschaft mit Vivendi so wichtig ist, lesen Sie in der akutellen Ausgabe des E-Magazins Kontakter (20/2019).



Peter Hammer
Autor: Peter Hammer

begleitet seit vielen Jahren redaktionell die Agentur-Branche, für die W&V wie auch früher für den Kontakter. Als Ressortleiter wie Redaktionsleiter. Liebt gute Kreation, aber mehr noch interessante und innovative Geschäftsmodelle. Unabhängig von Kanal und Größe. Was ihn immer wieder überrascht: Wie viele spannende Menschen es in der Branche gibt.