Neben den zwölf Porträt-Filmen sorgen ein Trailer (Film oben) und zwölf Teaser-Filme für Aufmerksamkeit. Sie kommen in einer Display- und Mobile- Kampagne, auf Spotify, im Kino und auf Infoscreens zum Einsatz. Die Aktion wird durch Poster an Jugendtouchpoints und durch PR- Maßnahmen unterstützt. Die Imagekampagne des Handwerks ist eine Initiative des ZDH, getragen vom Deutschen Handwerkskammertag (DHKT) und den 53 Handwerkskammern in Deutschland. Sie wurde 2010 ins Leben gerufen, im Frühjahr 2014 von der Berliner Agentur Heimat übernommen und ist in der aktuellen zweiten Staffel bis 2019 angesetzt. Vorrangiges Ziel ist die Gewinnung von Fachkräftenachwuchs.

Für die Kreation sind bei Heimat Kreativdirektor Raphael Hermann und Alexander Stauss mit Team Malte Bülskämper (Text) und Lucas Schneider (Art Direction) verantwortlich. Beratung: Philipp Schnitzler (Etatdirektor) und Kathrin Eiglsperger (Beraterin). Beim Zentralverband des Deutschen Handwerks e. V. verantwortet der Leiter Kommunikation Stefan Koenen die Kampagne. Filmproduktion: Big Fish; Fotografin: Antonina Gern. Media: HMS Group Vizeum.


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.