Blumberry-Führung: Gerald Selch, Lutz Meyer, Antje Besser, Amil Hota (v.l.)
Blumberry-Führung: Gerald Selch, Lutz Meyer, Antje Besser, Amil Hota (v.l.) © Foto:Blumberry

WPP/Commarco | | von Markus Weber

Lutz Meyer gibt Blumberry-Geschäftsführung ab

Pünktlich zum fünften Geburtstag von Blumberry am 1. April wird Agenturgründer Lutz Meyer die Geschäftsführung vollständig an Amil Hota abgeben. Unterstützung erhält der neue Alleingeschäftsführer künftig weiterhin von den beiden Geschäftsleitern Antje Besser und Gerald Selch. Gründer Lutz Meyer soll der Agentur als Gesellschafter und Berater auch in Zukunft erhalten bleiben. 

Die 2011 gegründete Kommunikationsagentur beschäftigt heute rund 50 Mitarbeiter. Das vergangene Jahr war nach eigenen Angaben das erfolgreichste seit Bestehen der Agentur. Blumberry gewann unter anderem die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft, die Deutsche Geflügelwirtschaft, Porsche, Huawei Enterprise und den Verband der Selbständigen als Neukunden. Erst kürzlich konnte Blumberry den bisherigen Digitalchef der "taz", Jan Scheper, verpflichten. Der ehemalige Vize-Chefredakteur von "Focus" und "Bild", Gerald Selch, stieß im vergangenen Jahr zur Agentur.

Die Berliner Agentur gehört zur weltweiten WPP-Gruppe, welche Blumberry über die Zwischenholding Commarco kontrolliert.

Lutz Meyer gibt Blumberry-Geschäftsführung ab

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht