Das Motto „No rules just fun“ ist gleichzeitig der Anker für alle Aktivitäten im Social Web. Fashion-Fans sind aufgerufen, an der Kampagne mitzuwirken: Auf www.norulesjustfun.de können sie mit dem Hashtag #norulesjustfun ihre Interpretation des Mottos posten und mit der Community teilen. Über den Social Hub bündelt Pilot alle Postings. 

Die Agenturgruppe setzt dafür einen "Crawler" ein, den die Partneragentur Anythingabout entwickelt hat. Er durchforstet Social Media-Netzwerke wie Instagram, Twitter oder Pinterest nach relevanten User-Inhalten und stellt diese zusammen. Das Ziel: Die Nutzer selbst generieren während des gesamten Kampagnenzeitraums kontinuierlich neuen Content. Parallel dazu bewerben zum Start eine Auswahl an Content-Kacheln die Social Media-Kanäle von Otto.

Pilot Hamburg hat die Kampagne inhouse kreiert und umgesetzt - von der Kampagnenidee, über Produktion, Schnitt, die Programmierung des Front-Ends bis hin zur Post-Production und der Entwicklung der bewerbenden Content-Kacheln.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

koordiniert und steuert als Newschefin der W&V den täglichen Newsdienst und schreibt selber über alles Mögliche in den Kanälen von W&V Online. Sie hat ein Faible für nationale und internationale Kampagnen, Markengeschichten, die "Kreation des Tages" und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.