Im Projektteam haben maßgeblich an der Umsetzung der Kampagne gearbeitet: Jan Flentje (Fischer-Appelt), Melanie Lienerth und Anna Lüffe (Ressourcenmangel), Anna Pischel (Carat Deutschland), Melanie Weißenborn und Jennifer Schmitz (Denkwerk), Elvira Steppacher (Est), Alex Leuker und Adrienne Dahme (Follow Red) sowie Andrea Schumacher (GPRA).

"Wir wollen, dass die Leute früher drauf kommen, bei einer Agentur anzufangen", sagt Alex Leuker von Follow Red. Er schätzt die Vielseitigkeit seines Berufs, das kreative Arbeiten, den hohen Gestaltungsspielraum wie alle anderem in der Mannschaft. Trotzdem haben Agenturen generell Schwierigkeiten, geeigneten Nachwuchs für sich zu gewinnen. Nichts Neues.

Die Gattungskampagne soll das ändern. Alle Beteiligten bieten auf der verbandsübergreifenden Website einen allgemeinen Überblick über die Branche und deren Berufsbilder. Alle Aktionen werden außerdem über die Facebook-Seite der Kampagne kommuniziert. Die Aktion wird bis 13. Oktober laufen und kann dann um ein Jahr verlängert werden.


Autor:

Conrad Breyer, W&V
Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er liebt alles, was Struktur hat in der Agenturwelt und Werbern unter den Nägeln brennt. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LSBTI-Rechte, insbesondere in der Ukraine.