Video
Das erste SUV-Cabrio von VW: Szene aus dem T-Cross-Breeze-Film.
Das erste SUV-Cabrio von VW: Szene aus dem T-Cross-Breeze-Film. © Foto:Volkswagen

Spot-Premiere für T-Cross Breeze | | von Markus Weber

Volkswagen: United Visions setzt SUV-Cabrio in Szene

Erstmals hat Volkswagen auf dem Genfer Automobilsalon mit dem T-Cross Breeze ein SUV-Cabrio präsentiert. Das Modell ist zwar noch nicht serienreif. Doch die Berliner Werbefilmproduktion United Visions macht mit diesem 70-Sekünder unter dem Motto "Get out there" schon mal reichlich Lust darauf.

Mit dem T-Cross Breeze will VW buchstäblich frischen Wind in die Klasse der "kompakteren SUVs" bringen. Das geplante neue Modell solle erschwinglich sein und gleichzeitig den Beginn einer breiten SUV-Offensive markieren, heißt es bei den Wolfsburgern. "Das Jahr 2016 wird das Jahr des Neuanfangs für Volkswagen", sagt Herbert Diess, der Vorsitzende des Markenvorstands von Volkswagen Pkw. "Mit dem T-Cross geben wir einen ersten Ausblick auf kommende Volkswagen-Modelle. Wir werden unser Angebot an SUVs kräftig ausbauen und künftig in jedem Kernsegment einen SUV anbieten."

Der 70-Sekünder von United Visions wurde binnen dreier Wochen produziert. Das Auto ist komplett 3D-computeranimiert. Regie bei dem Film führte Markus Roche. Für Visuelle Effekte und Postproduktion zeichnet Storz & Escherich aus Berlin verantwortlich.

Volkswagen: United Visions setzt SUV-Cabrio in Szene

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(4) Leserkommentare

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht