Die Heilemann-Brüder wollen in neue Geschäftsfelder expandieren.
Die Heilemann-Brüder wollen in neue Geschäftsfelder expandieren. © Foto:DailyDeal

Couponing | | von Linda Ross

Heilemann-Brüder kaufen DailyDeal von Google zurück

Vor anderthalb Jahren hatte Google das Berliner Startup DailyDeal für 114 Millionen US-Dollar übernommen. Jetzt kaufen die DailyDeal-Gründer, die Brüder Fabian und Ferry Heilemann die Rabatt-Portal vom US-Giganten zurück: "Wir freuen uns, Ihnen heute mitzuteilen, dass wir als Gründer und Geschäftsführer das Unternehmen DailyDeal von Google zurückgekauft haben und ab sofort in Eigenregie weiterführen werden", ist auf der DailyDeal-Website unter "Neuigkeiten" zu lesen.

Wie das Branchenmagazin Deutsche-Startups.de berichtet, ist in informierten Kreisen zu hören, dass Google vor einigen Wochen DailyDeal samt Mitarbeitern quasi abwickeln wollte. Wieviel die Heilemann-Brüder für den Rückkauf letztlich hinblättern müssen, ist aber nicht bekannt.

"Man wolle auch zukünftig am Couponing-Modell festhalten", heißt es auf W&V-Anfrage. Darüber hinaus soll aber in den nächsten Monaten auch in neue Geschäftsfelder expandiert werden.

Heilemann-Brüder kaufen DailyDeal von Google zurück

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht