Oliver Blanchard ist seit 2011 Geschäfsführer von Netdoktor.
Oliver Blanchard ist seit 2011 Geschäfsführer von Netdoktor. © Foto:Microsoft

Launch | | von Frank Zimmer

Holtzbrinck-Tochter Netdoktor startet Print-Magazin

Das Gesundheitsportal Netdoktor gibt es bald auch am klassischen Kiosk: Am 29. November erscheint die erste Print-Ausgabe. Der gedruckte "Netdoktor" richtet sich an "Frauen und Männer vornehmlich ab 35 Jahren". Netdoktor-CEO Oliver Blanchard fungiert als Herausgeber. Der frühere Microsoft-Manager kündigt für sein Print-Baby "umfassenden Maßnahmen am Point of Sale" an. Das Magazin soll viermal im Jahr erscheinen. Für die erste Ausgabe lässt Blanchard 200.000 Exemplare drucken. Der Copypreis liegt bei fünf Euro.

Holtzbrinck-Tochter Netdoktor startet Print-Magazin

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht