International ist Youtube ein wichtiger Partner von Vevo. Laut "Adage" kommen nur 30 Prozent der Views in den USA, Kanada und Europa nicht über Googles Video-Plattform. In Deutschland muss das Unternehmen aber den Markteintritt ohne Youtube schaffen. Solange Google noch keine Vereinbarung mit der Gema hat, werden die Videos nur auf Vevo.com zu sehen sein.


Autor:

Franziska Mozart
Franziska Mozart

arbeitet als freie Journalistin für die W&V. Sie hat hier angefangen im Digital-Ressort, als es so etwas noch gab, weil Digital eigenständig gedacht wurde. Heute, wo irgendwie jedes Thema eine digitale Komponente hat, interessiert sie sich für neue Technologien und wie diese in ein Gesamtkonzept passen.