I'd love to tell you what Klopp is saying. He is saying a lot. But I can understand precisely none of it. So here's a photo of him pouring some water instead:

Mittlerweile gab es den ersten bösen Twitter-Kommentar, den Bloom aber souverän im Live-Ticker zitierte:

I am going to email my old German teacher Dr Plow after this and apologise.

Zwischendurch konnte Bloom immerhin noch einige belastbare Informationen zum Klopp-Rücktritt weitergeben, die er sich aus dem Netz besorgt hatte. Trotzdem bat er seine Leser:

Don't tell my boss I can't speak German. He thinks I'm translating this press conference word for word.

Die Fragerunde nach Klopps Rede brachte Bloom auch nicht weiter:

They have just opened up questions the floor. I'm afraid the questions are just as German as the answers.

Den kompletten Live-Blog von Ben Bloom gibt es hier.


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.