Reitz war Ressortleiter Innenpolitik bei der "Welt", bevor er im Sommer 1992 als Leiter des Bonner Büros zum "Focus" wechselte. Im Herbst '97 wurde der politisch konservativ gefärbte Journalist Chefredakteur der "Rheinischen Post" in Düsseldorf, 2005 holte ihn die damalige WAZ-Gruppe als Chefredakteur. Sein Nachfolger Tyrock war erst Politikchef und später Mitglied der Chefredaktion bei der "Braunschweiger Zeitung", ehe er 2008 zum General-Anzeiger wechselte.

Mehr dazu lesen Sie im aktuellen "Kontakter". Abo?


Autor:

Judith Pfannenmüller
Judith Pfannenmüller

ist Korrespondentin für W&V in Berlin. Sie schaut gern hinter die Kulissen und stellt Zusammenhänge her. Sie liebt den ständigen Wandel, den rauhen Sound und die thematische Vielfalt in der Hauptstadt.