Und T-Mobile USA bietet für Kunden, die einen Vertrag mit unbegrenztem Datenvolumen für mindestens zwei Rufnummern abgeschlossen haben, einen kostenlosen Zugang zu verschiedenen Netflix-Paketen.

Kunden des Telko-Konzerns AT&T mit einem "Unlimited & More Premium"-Vertrag haben sogar die Wahl zwischen verschiedenen Entertainment-Diensten, auf die sie kostenlos zugreifen können – darunter HBO, Showtime oder den Musikstreamingdienst Spotify.

Auch der Mobilfunkanbieter Sprint versucht Kunden mit einem solchen Promotion-Angebot zu locken: Wer einen "Sprint Unlimited"-Vertrag abschließt, erhält einen kostenlosen Zugang zum Einstiegspaket des Streamingdienstes Hulu, das teilweise werbefinanziert ist und normal 5,99 Dollar pro Monat kosten würde.


Autor:

Franz Scheele
Franz Scheele

Schreibt als freier Autor für W&V Online. Unverbesserlich anglo- und amerikanophil interessieren ihn besonders die aktuellen und langfristigen Entwicklungen in den Medien- und Digitalmärkten Großbritanniens und der Vereinigten Staaten.