Jörges kritisiert, dass viel zu viele Medien - statt selbst kreativ zu werden - das nachvollziehen, was die klickabhängigen Onlinemedien vorgeben: "In diesem Rudeljournalismus, dem Konformismus in der Wahrnehmung liegt die eigentliche Gefahr."

Was die "Zeit" richtig macht, wo Qualitätsmängel liegen und ob Journalismus einen Kulturwandel braucht - mehr über die Debatte der beiden Öffentlichkeits-Profis lesen Sie in der aktuellen W&V-Printausgabe. Abo?


Autor:

Judith Pfannenmüller
Judith Pfannenmüller

ist Korrespondentin für W&V in Berlin. Sie schaut gern hinter die Kulissen und stellt Zusammenhänge her. Sie liebt den ständigen Wandel, den rauhen Sound und die thematische Vielfalt in der Hauptstadt.