Die vergangene Staffel des "Dschungelcamps" sorgte wieder ordentlich für Aufmerksamkeit: Der stark angeschlagene Altschauspieler Helmut Berger musste bereits nach kurzer Zeit das Camp wieder verlassen. Außerdem war das Format für den Grimme-Preis in der Kategorie Unterhaltung nominiert – sehr zum Missfallen einiger TV-Kritiker. Am Ende ging die Reihe dann doch leer aus – die Diskussion um Geschmacksgrenzen blieb. Darüber erhaben ist die Quote: Sie liegt meist über 40 Prozent im Schnitt.

lip/sef


Autor:

Lisa Priller-Gebhardt
Lisa Priller-Gebhardt

schreibt als Autorin überwiegend für W&V. Im Zentrum ihrer Berichterstattung steht die geschwätzigste aller Branchen, die der Medien. Nach der Ausbildung an der Burda Journalistenschule schrieb sie zunächst für Bunte und das Jugendmagazin der SZ, Jetzt. Am liebsten sind ihr Geschichten der Marke „heiß und fettig“.