TV4 | | von Petra Schwegler

TV-Gau: Schwedischer Sender zeigt Porno in Nachrichten

Zu einer dicken Panne ist es Anfang dieser Woche im schwedischen Fernsehen gekommen: Der private Sender TV4 hat in seinen Frühnachrichten am Montag im Hintergrund einen Hardcore-Porno laufen lassen. Während die Moderatorin mit einer Korrespondentin über den Syrien-Konflikt sprach, war auf einem Monitor im Bildhintergrund harter Sex zu sehen. Ganze zehn Minuten lang lief das Stück mit nackten Tatsachen im Hintergrund. 

Aufgeregt anrufenden Medien teilte Redaktionschef Andreas Haglind mit, dass es "ein bedauernswertes technisches Versehen" gegeben habe, weil TV4-Eigner C More "auch Erotik ausstrahlt". Im Hintergrund des Studios sind alle Programme der TV-Familie auf Monitoren zu sehen. Haglind tröstete bei Nachfragen damit, dass der Fehler am Montagmorgen passiert sei: "Da waren die Kinder in der Schule." Es solle aber nicht wieder vorkommen.

Die Panne fand schnell den Weg zu YouTube; aber die Google-Tochter versucht den Streifen wegen des Verstoßes gegen ihre ethischen Vorgaben immer wieder schnellstmöglich zu entfernen. Daher nun der Film mit Link zu einer Schweizer Seite:

 ps/dpa

TV-Gau: Schwedischer Sender zeigt Porno in Nachrichten

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht