Marketing-Trends 2020:
Im Mittelpunkt steht der Mensch

Eine stärkere Fokussierung auf grundlegende menschliche Werte wie Menschlichkeit, Authentizität und Sinnhaftigkeit sollte 2020 in den Fokus des Marketings rücken, so eine neue Studie von Deloitte.

Text: Julia Gundelach

Bei aller Digitalisierung: Wo bleibt das der Mensch?
Bei aller Digitalisierung: Wo bleibt das der Mensch?

Digitalisierung, Bots und Künstliche Intelligenz: Der Siegeszug der Digitalisierung ist unaufhaltsam. Doch wo bleibt da der Mensch? Eine neue Studie von Deloitte zu den globalen Marketing-Trends 2020 kommt zu dem Schluss: Im kommenden Jahr wird es im Marketing wichtiger denn je, den Menschen ins Zentrum zu rücken. Dabei hat die Unternehmensberatung sieben Haupt-Trends für das Marketing 2020 definiert und gibt Empfehlungen, wie man sie umsetzt – mit dem Fokus auf den Faktor Mensch.

Die sieben Trends: Purpose – also die Sinnhaftigkeit, für die ein Unternehmen steht. Dieses Thema muss in Unternehmen auch gelebt werden und nicht nur eine Formel bleiben. Human Experience – die menschliche Dimension, die gerade in der digitalen Welt wichtig ist. Marken sollten in ihrer Interaktion mit Kunden einen „human touch“ nicht verlieren und beim Design von Services und Produkten den Benutzer mitberücksichtigen. Fusion - Verschmelzung der Branchen: Unternehmen schaffen Ecosystems, zu denen Wettbewerber ebenso wie Firmen aus ganz anderen Industrien gehören können, aber auch gesellschaftliche Gruppen. Trust – denn Cyber Security und Datenschutz sind elementare Mittel zur Markenstärkung. Auch das Thema Participation definiert die Studie als Trend. Denn Kunden werden von passiven Konsumenten zu interagierenden Partnern. Talent – die Mitarbeiter sind das wertvollste Asset eines Unternehmens. Ihre Interessen und Bedürfnisse sollten immer im Mittelpunkt stehen. Auch Agility, Reaktionsschnelligkeit und proaktives Engagement, können die neue Nähe von Marke und Kunde mit Leben füllen.

Die Studie basiert auf Interviews mit mehr als 80 Experten aus der ganzen Welt. Hier gibt es den Report zum Download.


Autor:

Julia Gundelach

ist im Specials-Team der W&V und schreibt daher jede Woche über ein neues spannendes Marketing-Thema. Dem Verlag ist sie schon lange treu – nämlich seit ihrem Praktikum bei media & marketing in 2002.


Alle Specials