Thjnk-Chef im Interview:
Michael Trautmann über Buzzwords

Thjnk-Chef Michael Trautmann wird auf der diesjährigen Dmexco moderieren. Das Motto der Debatte: Buzzwords. Im Interview mit Mirko Kaminski verrät er, welche Buzzwords Substanz haben. 

Text: W&V Redaktion

Thjnk-Chef Michael Trautmann findet, dass zu viele Buzzwords für Verwirrung sorgen.
Thjnk-Chef Michael Trautmann findet, dass zu viele Buzzwords für Verwirrung sorgen.

Content Marketing, Growth Hacking, Big Data - Die Verwirrung im Buzzword-Dschungel ist groß. Michael Trautmann versucht, Licht ins Dunkel zu bringen. Der CEO von Thjnk wird auf der diesjährigen Dmexco durch die Debatte: "Digital is everything! Or are we stuck in Buzzword-Bingo?" führen. 

Schenkt man allen Buzzwords Aufmerksamkeit? Wie bleibt man up to date? Das verrät er bereits im Vorab in nur drei Minuten und elf Sekunden im Interview mit W&V Online. Und Play!    

Mirko Kaminski ist Gründer und Geschäftsführer der Kommunikationsagentur Achtung. Der W&V Video Blogger führt regelmäßig Videointerviews durch. 2016 wird er bei der Dmexco im Einsatz sein. 

PS: Die Diskussion mit Michael Trautmann findet am 15. September um 14:20 live in der Debate Hall auf der Dmexco statt. 


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.


Alle Specials