Modellsport Verlag:
Frische Bergluft am Kiosk: "Reisewelt Alpen Magazin"

Der Baden-Badener Verlag Modellsport bringt ein neues Entschleunigungsheft heraus: Das "Reisewelt Alpen Magazin" wird ab Mitte Mai 2017 zweimal jährlich erscheinen.

Text: Susanne Herrmann

Nur ein Eindruck: Die Mediadaten zeigen einen Coverentwurf vom "Reisewelt Alpen Magazin" und das Ambiente dazu.
Nur ein Eindruck: Die Mediadaten zeigen einen Coverentwurf vom "Reisewelt Alpen Magazin" und das Ambiente dazu.

Der Baden-Badener Verlag Modellsport bringt ein neues Entschleunigungsheft heraus: Das "Reisewelt Alpen Magazin" wird ab Mitte Mai 2017 zweimal jährlich erscheinen. In dem Berglust-Titel soll sich alles um das "Lebensgefühl in der faszinierenden Welt der Berge" drehen und darum, wie man seine Freizeit in den Alpen am besten verbringen kann.

Zielgruppe sollen alle sein, die die Berge lieben und gerne dort Urlaub machen - egal ob sie dort sportlich unterwegs sind (und das sind ja schon viele sehr unterschiedliche Zielgruppen) oder sich für Kultur und Städte interessieren oder einfach nur Wellness und frische Luft suchen. "Für jeden ist etwas dabei", verspricht der Verlag. Das ist potenziell eine große, aber auch äußerst heterogene Gruppe, die sehr unterschiedliche Altersgruppen und sehr verschiedene Typen umfasst.

Um die alle zu bedienen, kündigt der Modellsport Verlag eine "breit gefächerte" Themenauswahl an, etwa einen Besuch auf der höchsten Konditorei Österreichs, Schneeschuhtouren oder Berichte über klassische Alpentreks.

Ein Coverentwurf für das "Reisewelt Alpen Magazin" aus dem Modellsport Verlag.

Wie es sich für ein Entschleunigungsheft gehört, verspricht das "Reisewelt Alpen Magazin" Recherche und großzügige Bilderstrecken, dazu kommen Tipps, Ausrüstungstests, Adressen, Alpen-Lifestyle, Wander-und Klettertouren und Vorschläge für weitere Freizeitaktivitäten.

Bis zur Sommerausgabe im Mai bleibt noch ein wenig Zeit, Heft Nummer zwei soll dann im November 2017 erscheinen. Als Auflage verspricht Modellsport mindestens 50.000 Exemplare, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie den Benelux-Staaten verbreitet werden. Die 1/1-Anzeige soll knapp unter 6000 Euro kosten. 

Einen ersten Eindruck vom Heft bekommen Interessenten und potenzielle Anzeigenkunden in den Mediadaten des Titels (Bild oben). In dem Verlag aus Baden-Baden erscheinen bisher die Special-Interest-Magazine "Kajak", "Bike & Travel", "Trekking" sowie vier Titel für Fans von Flugzeugmodellen.


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.


Alle Specials