Performance Marketing Summit:
Myposter und Quisma sichern sich Drive-Award

Auf dem Performance Marketing Summit in München hat Intelliad erstmals den Drive-Award verliehen.

Text: W&V Redaktion

Frank Rauchfuß (CEO Intelliad), Thomas Grabolle (Quisma), Christina Neuhofer (Quisma) und Moderator Michael Sporer. (v.l.)
Frank Rauchfuß (CEO Intelliad), Thomas Grabolle (Quisma), Christina Neuhofer (Quisma) und Moderator Michael Sporer. (v.l.)

Der Digital-Dienstleister Intelliad Media hat auf dem Performance Marketing Summit in München erstmals den Drive-Award verliehen. In der Kategorie "Beste Online-Marketing-Kampagne" hat die Jury das Unternehmen Myposter ausgezeichnet. Die Firma aus Bergkirchen hat ihren SEA-Kanal automatisiert. Myposter unterscheidet dabei zwischen Mobil-Surfern und Desktop-Nutzern. Die Marke berücksichtigt so das unterschiedliche Kundenverhalten.

Den Titel "Beste Performance-Agentur" hat sich Quisma gesichert. Insbesondere das breit aufgestellte Dienstleistungsangebot, das mit innovativen Tools wie TV-Triggering ergänzt wird, überzeugte die Jury.

W&V gehört zu den Medienpartnern des Drive-Awards. 


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.


Alle Specials