Werner Knopf, Kim Alexandra Notz, Andreas Siefke und Detmar Karpinski bilden künftig KNSK (v.l.)
Werner Knopf, Kim Alexandra Notz, Andreas Siefke und Detmar Karpinski bilden künftig KNSK (v.l.) © Foto:Markus Tedeskino/KNSK

Bissinger Plus | | von Markus Weber

Notz und Siefke werden KNSK-Gesellschafter

Die Hamburger Agentur KNSK beruft die beiden Geschäftsführer des Corporate-Publishing-Dienstleisters Bissinger Plus jetzt auch zusätzlich zu geschäftsführenden Gesellschaftern der KNSK Werbeagentur. Damit werden Kim Alexandra Notz und Andreas Siefke in Zukunft KNSK gemeinsam mit Agenturgründer Werner Knopf und Detmar Karpinski führen. Sie erhalten "signifikante" Anteile an KNSK, auf jeden Fall deutlich mehr als fünf Prozent.

In ihrer neuen Doppelrolle sollen Notz und Siefke das Leistungsangebot und den strategischen Ansatz der beiden Agenturen zu einem "schlagkräftigen Content-Marketing-Angebot bündeln", heißt es in einer Mitteilung der Agentur. Gemeinsame Kunden sind Evonik sowie der Verband der Chemischen Industrie. Beim Neugeschäft treten Bissinger Plus und KNSK oft gemeinsam an. Gleichzeitig sollen beide Agenturen auch weiterhin unabhängig voneinander am Markt agieren. "Wir haben mit unserer Partneragentur Bissinger Plus die Content-Experten bereits im Haus und bauen mit ihnen jetzt gemeinsam ein Agenturmodell der Zukunft", sagt KNSK-Gründer Knopf: "Wir verbinden klassische Werbung mit Content Marketing." Keine andere Agentur, ergänzt Karpinski, könne mit einem vergleichbaren Angebot unter einem Dach aufwarten.

Gleichzeitig kann die Beteiligung von Notz und Siefke auch als ein Stück weit Zukunftssicherung für die Agentur gelten. Zwar denkt vor allem Detmar Karpinski mittelfristig nicht daran, aus dem operativen Geschäft auszusteigen. Doch will das Duo das Thema Nachfolgeregelung offenbar zeitig angehen.

Bissinger Plus war 2013 von Manfred Bissinger gegründet worden. Gemeinsam mit KNSK, die bis heute Anteile an der Firma halten. Die CP-Agentur beschäftigt gut 40 Mitarbeiter und unterhält daneben auch ein Büro in Essen. Zu ihren Kunden zählen unter anderem Cewe, Evonik, HSH Nordbank, Körber, Messe Hamburg, RAG sowie der Verband der Chemischen Industrie (VCI).

Notz und Siefke werden KNSK-Gesellschafter

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht