"Wir leben in einer von Beauty-Filtern, Hashtag-Lawinen und Scheinvorstellungen geprägten Epoche. In dieser Welt aus Plastik bildet Dmax eine Insel aus Stahl: Verlässlich, beständig, echt", fasst Eike Immisch, Senior Director Marketing & Communications bei Discovery Deutschland zusammen.

Man habe sich bei der Umsetzung vor allem auf "auf Haltung anstatt auf männliche Klischees" konzentriert. Die Motive und Headlines sind laut Immisch bewusst überspitzt und provokativ gewählt. "Wir halten der Gesellschaft augenzwinkernd den Spiegel vor, und versprechen gleichzeitig, als Gegenpol die nötige Portion Realität und Bodenhaftung zu liefern."

Für die inhaltliche Umsetzung zeichnet die Hamburger Kreativagentur Kolle Rebbe verantwortlich, als Mediaagentur ist Essence aus Düsseldorf im Einsatz. Bei Discovery  Deutschland verantworten neben Immisch Stefan Ladwig, Manager Marketing, Jan Leitz, Manager On-Air-Promotion und Patricia Peter, Marketing Executive, die Realisierung und Mediaplanung.



Autor: Belinda Duvinage

legt ein besonderes Augenmerk auf alle Marketing-Themen. Bevor die gebürtige Münchnerin zur W&V kam, legte sie unter anderem Stationen bei burdaforward und dem Münchner Merkur ein, leitete ein regionales Magazin in Göttingen und volontierte bei der HNA in Kassel. Den Feierabend verbringt sie am liebsten mit ihren drei Jungs in der Natur, auf der Yogamatte, beim perfekten Dinner mit Freunden oder, viel zu selten, einem guten Buch.