Zurück zum künftigen AGF-Geschäftsführer Willibald Müller: Er wirkt seit April 2015 als Chief Executive Officer bei Goldbach Germany, hat dort Erfahrungen in der Vermarktung von Bewegtbild gesammelt. Davor war Müller Associate Partner bei der Strategieberatung Companion und Geschäftsführer der Mediaagentur Carat Deutschland. Frühere Stationen waren MEC und Mindshare.

Martin Berthoud, Vorsitzender des AGF-Vorstands, sagt über die Berufung Müllers zum Geschäftsführer:

"Willibald Müller bringt mit seinen umfangreichen Erfahrungen vor allem in der Vermarktung und Beratung die besten Voraussetzungen mit, um gemeinsam mit den Experten in der AGF-Geschäftsstelle unsere Angebote für den Bewegtbildmarkt kontinuierlich weiterzuentwickeln."

Müllers Nachfolge beim Münchner Vermarkter Goldbach Germany ist bereits geklärt: Mit dem Start ins neue Jahr übernehmen Chief Technical Officer (CTO) Robert Stahl und Chief Business Development Officer (CBDO) Frank Möbius gemeinsam als Managing Director die Geschäftsführung. Peter Christmann unterstützt unverändert den Aufbau der Goldbach Germany als Chairman.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.