Auf dem Höhepunkt waren 10,4 Millionen pro Rennen dabei

Der Beginn der Partnerschaft zwischen der Formel 1 und RTL erfolgte 1991 zeitgleich mit dem Debüt Michael Schumachers in der Rennserie. Der Kerpener wurde mit sieben WM-Titeln zum erfolgreichsten Piloten der Formel-1-Geschichte. Auf dem Höhepunkt im Jahr 2001 kam RTL auf durchschnittlich 10,44 Millionen Zuschauer pro Rennen. In den vergangenen Jahren ging es mit den Einschaltquoten aber immer stärker bergab.


Markus Weber, Redakteur W&V
Autor: Markus Weber

ist seit 20 Jahren Mitglied der W&V-Redaktion. Als Nachrichtenchef ist er für die aktuellen Themen auf wuv.de zuständig. Darüber hinaus ist er innerhalb der Redaktion der Themenverantwortliche für "CRM & Data". Aufgewachsen ist Markus auf einem Bauernhof im Württembergischen Allgäu. Mit fünf Geschwistern.