Die Gesundheitskommunikation habe in den vergangenen vier Jahren einen langen Weg zurückgelegt, ergänzt Jeremy Perrott, Global Creative Director, McCann Health und Health & Wellness Jury President. Sie sei nun würdig auch von großen internationalen Branchenevents anerkannt zu werden. "Dieses erste Jahr ist nicht nur ein wichtiges Jahr, um das Fundament für die Jury zu bauen, die vielfältige Kultur dieses Festival zu leben und zu verstehen, sondern es setzt auch einen sehr hohen Maßstab, den wir brauchen, um herausgefordert zu werden."

Außerdem wurde der United Nations Foundation Grand Prix for Good für Non-Profit-Organisationen vergeben, er ging an Leo Burnett Colombia für "Cancer Tweet", entwickelt für die League Against Cancer. "Diese Arbeit nutzt die Macht von Social Media in einer neuen und unerwarteten Weise, um Menschen beizubringen, mögliche Symptome von Krebs zu erkennen und rechtzeitig in die Behandlung zu gehen",  lobt Jury-Präsidentin Kathy Calvin, President und CEO, United Nations Foundation.

Mehr über die Gewinner und ihre Arbeiten, Fotos und Videos gibt es auf der Festival-Seite www.lions-health.com.


Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Autor: Frauke Schobelt

koordiniert und steuert als Newschefin der W&V den täglichen Newsdienst und schreibt selber über alles Mögliche in den Kanälen von W&V Online. Sie hat ein Faible für nationale und internationale Kampagnen, Markengeschichten, die "Kreation des Tages" und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.