Vor ihrer Tätigkeit für Apple arbeitete Quayle als PR-Leiterin bei Sun. Während der FBI-Debatte rund um das Auslesen von iPhone-Daten durch die US-Regierung war Quayle Apples leitende Kommunikationsverantwortliche zum Thema. Offenbar hat sie die Bosse dort besonders beeindruckt.

Das sind die weiteren Themen von TechTäglich am 24. Januar 2022:

Krise als Chance: Kauft Apple Peloton auf?

Samsung-Event: "Wir brechen alle Smartphone-Regeln“

Nach Netflix: Auch Sky erhöht die Preise

Ließ YouTuber Flugzeug für Klicks absichtlich abstürzen?

 


Autor: Michael Gronau

ist Autor bei W&V. Der studierte Germanist interessiert sich besonders für die großen Tech-Firmen Apple, Google, Amazon, Samsung und Facebook. Er reist oft in die USA, nimmt regelmäßig an Keynotes und Events teil, beobachtet aber auch täglich die Berliner Start-up-Szene und ist unser Gadget- und App-Spezialist. Zur Entspannung hört er Musik von Steely Dan und schaut Fußballspiele seines Heimatvereins Wuppertaler SV.