Peloton nimmt die Anschuldigungen gegen Noth ernst

Zwei anonyme Frauen haben im Fachmagazin "The Hollywood Reporter" schwere Anschuldigungen gegen Noth erhoben. Sie schildern Vorfälle, die sich jeweils 2004 und 2015 zugetragen haben sollen. In beiden Fällen werden sexuelle Übergriffe und uneinvernehmlicher Sex durch Noth beschrieben, der im Falle einer der beiden Frauen auch einen Krankenhausaufenthalt nach sich gezogen hat. 

Noth bestreitet die Vorwürfe: "Nein heißt immer nein - das ist eine Grenze, die ich nicht überschritten habe. Die Begegnungen waren einvernehmlich", wird er von "The Hollywood Reporter" zitiert. 

Peloton betonte jedoch, dass es die Anschuldigungen ernst nehmen würde. "Wir wussten nichts davon, als wir Chris Noth in unserer Antwort auf die HBO-Sendung mitspielen ließen", sagte ein Sprecher dem Magazin. Bis auf Weiteres würde der Clip nicht mehr gezeigt werden.


Autor: Jennifer Caprarella

Jennifer Caprarella begann ihre Karriere einer Entertainment-Nachrichtenagentur, wo sie direkt nach dem Praktikum die Leitung eines der TV-Ressorts übernahm, und entdeckte als freiberufliche Redakteurin schließlich ihre Affinität für Digital-, Social-Media- und Tech-Themen. Wenn sie nicht von ihrer Heimatstadt München aus in die Tasten haut, treibt sie sich in Londons Theaterhäusern rum oder geht mit Hündin Luna auf Fährtensuche.