Fake-Profil zum Schutz vor Datenpannen

Das hat weitreichende Konsequenz für die Digitalwirtschaft. Jeder Zweite löscht regelmäßig seinen Browserverlauf oder Cookies. Manche User haben sich schon ein Fake-Profil verpasst, um sich vor weiteren Daten-Pannen zu schützen. So macht ein Fünftel der Befragten bewusst falsche Angaben zur Person, um die eigene Identität zu verschleiern. Oder aber sie meiden Social Media komplett, um ihre eigene Identität im Internet zu schützen. Ein Viertel derjenigen, die vom Datenskandal gehört haben, geben an, Facebook gar nicht mehr zu nutzen.

Die Nutzer sind sich bewusst, dass sie im Netz mit Unwahrheiten und Betrug konfrontiert werden können. Besonders fürchten sie das bei Social Media - 45 Prozent erwarten das bei Facebook. Das wirkt sich auf die Werberezeption aus: So scrollen 59 Prozent der Befragten über Werbung auf Facebook hinweg. Vor allem dann, wenn zu viel Werbung gezeigt wird. Natürlich hängt das auch mit der Facebook-Nutzung allgemein zusammen: Social Media werden von den meisten mehrmals täglich aufgerufen. Gut die Hälfte tut das aus Gewohnheit, ohne groß darüber nachzudenken. Meist ist die Nutzungsdauer auf wenige Minuten beschränkt, da nur wenige oder keine neuen Inhalte angezeigt werden. Noch störender wird Werbung auf Youtube emfpunden. Der User fühlt sich bei seiner Lust, ein Video anzugucken, gestört.

Dennoch: Auch wenn die Werbungtreibenden über Vertrauen und Brand Safety im Netz diskutieren, haben sie ihre Werbespendings von den sozialen Plattformen nicht abgezogen. Im Gegenteil: Laut der Umfrage „OMG Preview 2018“ wurde gar ein Zuwachs der Werbeeinkünfte von Facebook um zehn bis zwölf Prozent für das Jahr 2018 prognostiziert.


Irmela Schwab
Autor: Irmela Schwab

ist Autorin bei W&V. Die studierte Germanistin interessiert sich besonders dafür, wie digitale Technologien Marketing und Medien verändern. Dazu reist sie regelmäßig in die USA und ist auf Events wie South by Southwest oder der CES anzutreffen. Zur Entspannung macht sie Yoga und geht an der Isar und in den Bergen spazieren.