Globale Kampagne :
180 Amsterdam setzt Asics neu in Szene

Viele verbinden Asics in erster Linie mit Laufsport. Mit ihrer neuen globalen Kampagne will sich die Marke breiter aufstellen. Angesprochen werden all diejenigen Sportler, die wirklich bereit sind, ihren inneren Schweinehund zu überwinden und alles zu geben. Film ab!

Text: Markus Weber

Viele verbinden die Sportartikelmarke Asics traditionell in erster Linie mit Laufsport. Mit ihrer neuen globalen Kampagne will sich die Marke nun breiter aufstellen und auch eine jüngere Zielgruppe ansprechen. Die Kampagne, die von der Agentur 180 Amsterdam entwickelt wurde, startet ab sofort mit Print-, Outdoor-, Online-, Eventsponsoring- und In-Store-Maßnahmen. Die Werbeoffensive steht unter dem Motto "Want it more" und soll vor allem diejenigen Sportler ansprechen, die bereit sind, ihren inneren Schweinehund stets aufs Neue zu überwinden und alles zu geben.

Bei Asics ist Paul Miles, General Manager der Global Brand Marketing Division, für die Kampagne verantwortlich. Bei 180 Amsterdam entstand die Kreation im Team der beiden ECDs Dan Treichel und Dave Canning. Der 60-sekündige TV-Spot wurde von Smuggler (London) produziert. Regie führte Henry Alex Rubin.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.