24 Prozent mehr Einreichungen beim Spotlight-Festival

Mit insgesamt 267 eingereichten Spots konnte das 15. Internationale Werbefilmfestival Spotlight im Vergleich zum Vorjahr deutlich zulegen.

Text: Markus Weber

- keine Kommentare

Mit insgesamt 267 eingereichten Spots konnte das 15. Internationale Werbefilmfestival Spotlight im Vergleich zum Vorjahr deutlich zulegen. Dies entspricht einem Zuwachs von 24 Prozent. Das Spotlight-Festival, bei dem parallel zur Preisvergabe durch eine Fachjury auch Publikumspreise vergeben werden, findet am 22. und 23. März im Mannheimer Cinemaxx statt.

Tony Petersen (Tony Petersen Film), Eric Schoeffler (DDB Tribal) und Matthias Storath (Ogilvy & Mather) leiten in diesem Jahr die Fachjurys in den Kategorien "TV & Kino", "Web & Mobile" und "Cases". Mehr Infos zum Festival gibt es im Internet unter der Adresse www.spotlight-festival.de


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit